Diese literaturwissenschaftliche Arbeit untersucht die kaum bekannten Texte von Gustav T. Fritsch, Theodor H. Wangemann und Ernst von Weber. Jeder Reisende wird in seiner ganz individuellen Form der Fremdwahrnehmung analysiert und verglichen. Die Reisetexte werden in einem interdisziplin�ren Kontext untersucht, um die herk�mmliche Betrachtung als wissenschaftlich-rationale Schriften zu durchbrechen. Mission, Wissenschaft und Wirtschaft stehen im Mittelpunkt. Als einzigartige �kulturelle Dokumente� werden die Texte verstanden, die aus der Kollision mit der fremden afrikanischen Welt hervorgegangen sind. Das �Fremde� und das �Eigene� entwickeln spannungsvolle Wechselwirkungen. Eingegangen wird unter anderem auf die bislang wenig beachtete ethnologische Fotografie. Anhand verschiedener theoretischer Modelle der Postmoderne erfolgt eine Neubewertung der auf den ersten Blick �eindimensional-neutralen� Reisetexte. .

Dieses Buch Streifzüge durch eine fremde Welt durch von Autor Tanja Hemme kann nicht mehr gekauft werden. Bei florianwaechter.buzz bieten wir jedoch die gescannte Version des Buches Streifzüge durch eine fremde Welt kostenlos an. Alle gescannten Dateien werden von unserem Partner zur Verfügung gestellt. Wenn Sie Interesse haben, PDF-Dateien des Buches Streifzüge durch eine fremde Welt zu erhalten, klicken Sie auf den Download-Button, um unseren Partnerserver zu besuchen. (Hinweis: Für einige Partnerserver ist eine Registrierung erforderlich, um auf diese Dateien zugreifen zu können.)

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link